Bärlauch-Pesto mit (glutenfreier) Pasta

IMG_20160402_221048.JPG

Heute Abend, es war wieder einmal viel zu tun.
Es ist wenig Zeit für das Abendessen.
Wir haben schon Lust auf etwas Frühlingshaftes. Der Winter war lange genug.
Eine schnelle Pasta mit einem frischen Pesto.

Zutaten (für 2 Portionen):
Bärlauch 100 g
Pinien-Kerne 25 g
Parmesan 50 g
1 Tl Salz
3 EL Olivenöl
1/2 Tl Knoblauchgranulat
1 TL scharfe Chili-Sauce

250 g Pasta (ggf. glutenfreie ) Penne oder Fussili

Ich mag Fussili, weil sie eine so große Oberfläche haben und deswegen soviel Sauce aufnehmen. Wir hatten jetzt die glutenfreien Fussili von Norma. Ich merke keinen großen Unterschied zu weizenhaltigen, das nur nebenbei.

Jetzt heißt es schnell sein, denn das Gericht es sofort fertig….

Wasser im Topf zum Kochen bringen. Reichlich Salz dazu.
In das kochende Wasser werden die Pasta gegeben und nach Packungsanleitung gegart.
Die Pinienkerne werden in einer Pfanne angeröstet.
Der Bärlauch wird grob gehackt, der Parmesan gerieben und mit den anderen Zutaten in ein Gefäß gegeben und mit dem Stabmixer püriert.
Wenn die Nudeln al dente sind, wird ca. 100 ml des Koch-Wasser abgenommen und die Nudeln abgegossen. Ich gebe sie in den Topf zurück, füge die 100 ml Koch-Wasser zu und mische das Pesto unter.
Ich lasse das Ganze dann noch 2 min im Topf durchziehen (der Parmesan im Pesto schmilzt, die Aromen vermischen sich).
Zum Schluß noch etwas Pfeffer aus der Mühle darüber und mit Parmesan und Basilikumblättern angerichtet. Ein Frühlingsgedicht…!

Viel Spaß

Peroneus

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s