Sweet Potato Fries – Süßkartoffel-Pommes

Heute habe ich etwas ausprobiert, das ich schon lange einmal machen wollte.

Pommes frittieren

Aber nicht einfach Pommes sondern schöne Fries aus Süßkartoffel.

Zutaten:
800 g Süßkartoffeln
1 l Sonnenblumenöl
2 EL Farine Mehl (glutenfrei)
1 TL Salz
1 TL Paprikapulver edelsüß
1/2 TL Knoblauchgranulat
1/2 TL Cayenne-Pfeffer

So geht’s:
Zunächst habe ich die Süßkartoffeln geschält und in dicke Pommes geschnitten (hab es mit dem Nicer Dicer probiert, geht aber eher schlecht damit..).
Danach habe ich die Schnitze mit 2 EL Mehl bestreut, Deckel drauf, und ordentlich geschüttelt. So sind die Pommes von allen Seiten schön bemehlt. 

P1030982

In der Zwischenzeit hatte ich meine Fritteuse (Selbst gebaut – wie das geht steht hier) auf 160 °C vorgeheizt und dann die Pommes für 10 min frittiert. Die Temperatur sinkt natürlich ab. Ziel für die erste Phase sind 140°C.
In der Zwischenzeit habe ich die trockenen Gewürze in einen Streuer vermischt.
Danach habe ich die Pommes auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen.
Die Fritteuse habe ich nun auf 200°C vorgeheizt und die Pommes nochmal 2-3 min schön gebräunt.
Dann werden die Fries nach dem Abtropfen noch mit der Würzmischung bestreut.

Für den ersten Versuch, bin ich sehr zufrieden…

P1030985

Viel Spaß
Peroneus

natürlich wie immer: glutenfrei und Spaß dabei

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s