Pasta mit Gorgonzola-Feigen-Sauce

Zutaten:
200 g Gorgonzola
100 g Ruccola
3 getrocknete Feigen
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz / 1 EL Olivenöl
150 ml Weißwein (altern. Gemüsebrühe)
Pfeffer
1 Prise Zimt
250 g Penne glutenfrei
50 g Parmesan gerieben

So geht’s:
Gorgonzola grob würfeln, Feigen in kleine Würfel schneiden. Der Ruccola wird gewaschen und klein geschnitten, ebenso wird die Zwiebel und der Knoblauch zerkleinert.
Während ein Topf mit Salzwasser für die Nudeln erhitzt wird, werden die Zwiebeln und der Knoblauch in einer Pfanne glasig angeschwitzt. Die Feigen werden kurz mitgebraten, der Zimt kommt zur Soße. Das Ganze wird mit dem Weißwein abgelöscht und zu der leicht siedenden Flüssigkeit wird der Gorgonzola gegeben, um ihn zu schmelzen.
Man lässt die Sauce etwas einköcheln und gibt 2 min vor dem Servieren noch den Ruccola dazu.
Zum Schluß wird nochmals abgeschmeckt. Da der Käse relativ salzig ist, benötigt man nur wenig Salz.
Nach dem Anrichten, kann man noch etwas Parmesan darüberreiben.

P1040004

Das ursprüngliche Rezept verwendete Radichio. Das ist aber ein Wintergemüse und lässt sich prima durch Ruccola ersetzten.
Viel Spaß
Pero

natürlich glutenfrei
Zur Frage nach Gorgonzola und Gluten: hier bitte weiterlesen

Advertisements

One thought on “Pasta mit Gorgonzola-Feigen-Sauce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s