Pastrami Sous vide – New York Style

Vor gut 2 1/2 Jahren waren wir in New York und ich habe damals mehrere Blog-Artikel über New York gepostet.
Unter anderem auch einen Artikel über das Katz’s Delicatessen, wohl mit der Ursprung des aktuellen Pastrami-Hypes.

Hier kostet ein Sandwich 18,75 $ (Stand 5/14) und sieht so aus.
wpid-img_20140601_032659.jpg

Ok, das ist die Meßlatte…

Pastrami wird klassisch im NY-Style gepökelt, gerubbed, gesmoked und dann eventuell noch gedämpft / warm als Sandwichbelag serviert. Mein Plan ist, nach dem Rauch noch 2 Tage Sous Vide zu garen.
Man muß – je nach größe des Stückes 1 – 2 – 4 Wochen einplanen, bis man das Sandwich belegen kann.
Also los geht´s

Continue reading „Pastrami Sous vide – New York Style“

Jubiläumsbeitrag Nr. 100: Knusprige Gänsekeule, gegrillte Möhren, Bratapfel, fränkische Klöße

 

Zutaten für 2 Portionen:
Gänsekeule und Soße:

  • 1000 g Gänsekeule
  • 750 ml Hühnerfond (ohne Salz)
  • 3 Nelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprika
  • 1 TL Zucker
  • 1 Pack. Suppengemüse
  • 500 ml Wasser
  • 2 Äpfel
  • Olivenöl

Continue reading „Jubiläumsbeitrag Nr. 100: Knusprige Gänsekeule, gegrillte Möhren, Bratapfel, fränkische Klöße“