Zwetschgen-Pie

Zutaten:
300 g Mehl 405
125 ml Milch
125 ml Speiseöl
2 EL Zucker
1/4 TL Salz

1000 g Zwetschgen (tiefgefrorene aus dem eigenen Garten)
3 geh. EL Speisestärke
150 g Zucker
1/4 TL Muskatnuss
1/2 TL Zimt

So geht’s:
Zunächst stellt man die Pie Crust her. Das Mehl wird mit der Zucker und dem Salz in einer Schüssel vermengt. Dann gibt man die Milch und das Öl dazu und rührt es mit einer Gabel solange bis sich ein Teigklumpen formt. Das dauert nur ca. 30 s. Den Teig kann man mit einem Schaber aufteilen im Verhältnis 40 / 60 %.
Das größere Teil wird auf ein Backpapier gegeben und zu einer Scheibe gedrückt. Mit einem zweiten Backpapier abgedeckt wird ein Teig ausgerollt, der ca. 10 cm im Durchmesser größer ist, als die geplante Pieform.
Der Teig wird über die Pieform gegeben und ein schöner Rand geformt. Überstehender Teig wird ca. auf 1 cm Überstand gekürzt. Das geht gut mit einer Küchenschere. Die zweite Teighälfte wird ebenfalls ausgerollt und mit einem Pizzabike (Zubehör der Nudelmaschine) parallele Streifen mit gezacktem Rand geschnitten.

Insgesamt lässt sich diese Pie-Crust supergut verarbeiten (im Vergleich zu Brandteig). Zudem dauert er die Vorbereitung nur sehr kurz.

Für die Füllung habe ich den Zucker mit der Stärke gemischt und die Gewürze untergerührt.
Nach dem Auftauen habe ich den Saft der Zwetchgen abgegossen und mit 2 EL der Stärke-Zuckermischung verrührt und in einem Topf zum Kochen gebracht. Das bindet zu einer Puddingkonsistenz ab. Die trockenen Komponenten werden mit den Früchten und der abgebundenen Saftmasse verrührt und in die Pieform gegeben. Als Deckung werden die Teigstreifen aufgelegt.

dsc_0319.jpg

Im vorgeheizten Backofen wird der Pie für 45 – 55 min bei 200°C gebacken. Zum Schluß wird der Teig goldbraun und die Füllung blubbert schön.
dsc_0321.jpg
Der Pie sollte, wenn man es aushält, 4 Stunden komplett auskühlen.

Viel Spaß Pero

Advertisements

One thought on “Zwetschgen-Pie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s