Zwetschgen-Quark-Torte

P1010921

Vor ein paar Tagen habe ich ein Rezept für Blätterteig-Rosen mit Schinken, Ziegenkäse und Zwetschgen gepostet. Davon waren noch ca. 200 g Zwetschgen übrig.

Wie ich schon in einigen Artikeln geschrieben habe, bin ich dafür verantwortungsvoll mit Lebensmitteln umzugehen, d.h. für mich möglichst rational einzukaufen und möglichst nichts wegzuwerfen.
Ich habe mich an den Kühlschrank gemacht und nach Lebensmitteln gesucht, die bald aufgebraucht werden müssen. Die Zwetschgen hatte ich schon erwähnt, dann fand ich 2 x 500 g Magerquark, 1 1/2 bereits abgeriebene Biozitronen und mehrere Eier. Vom Vorabend stand noch ein abgedecktes Glas Rotwein in der Küche.
In meinem Kopf begann sich eine Idee zu formen. „Zwetschgen-Quark-Torte“ weiterlesen

Outdoor Cooking Battle: Veg. vs. Non-Veg. mit Semmelknödeln (Flambierte Champignons vs. Dutch-Oven-Rind in Diesel)

Der äußerst lange Titel verspricht es schon:

P1010748    vs.  P1010750

Heute gibt es mal etwas bisschen Aufwändigeres für unter der Woche.
Aber es für jeden was dabei, ob Veggie oder Carnivore
und es wird Draußen gekocht…

„Outdoor Cooking Battle: Veg. vs. Non-Veg. mit Semmelknödeln (Flambierte Champignons vs. Dutch-Oven-Rind in Diesel)“ weiterlesen

*** Quickies *** Pesto Rosso mit Spaghetti

P1010708

Es gibt fast nichts, das noch weniger aufregend schmeckt, als Tütenspaghetti mit Tomatensoße.

Eine richtig schöne Tomaten-Sugo zu kochen dauert abends nach der Arbeit einfach zu lange. Pesto und Tomatensoße aus dem Glas sind teuer und meist voller Konservierungs- und Aromastoffe.
Doch es gibt eine Lösung für ein wirklich ausgefallenes, aufregendes Gericht mit minimalem Aufwand und voller frischer Zutaten.

Pesto Rosso mit Pasta

„*** Quickies *** Pesto Rosso mit Spaghetti“ weiterlesen

Mangold-Tarte

P1010511

Im Frühjahr habe ich bei einem renommierten deutschen Baumarkt ein 12er Tray Mangold Setzlinge gekauft. Die eine Hälfte haben wir im Beet, den Rest in Töpfen gezogen. Wenn man dann nicht alles falsch macht, hat man nach einigen Wochen eine beträchtliche Menge Mangold zu verarbeiten. Mangold an sich ist nicht Jedermanns Sache. Für mich ist es eine einfach anzubauende Alternative zu Spinat. Mit Spinat habe ich in meinem Repertoire eine relativ gut funktionierende Tarte (adaptiert nach dem netten Herrn Oliver).
Hier jetzt die Variante mit Mangold… „Mangold-Tarte“ weiterlesen

vegetarische „Erdbeer-Quark-Torte“ – Quickie aus dem Kühlschrank

P1000432

Wer meine Beiträge bisher gelesen hat, weiß, daß ich nur ungern Lebensmittel wegwerfe und immer versuche aus dem Vorhandenen etwas kreatives zu machen.

Zu dem letzten Rezept (Fisch in der Salzkruste) wollte ich ein frisches Dessert als Kontrast zubereiten.
Im Kühlschrank war noch eine große Hand voll Erdbeeren (ca. 150 g) und Quark (Magerstufe 500 g).
Ein Fruchtquark allein war mir aber nicht genug.

Meine Idee:
eine schnelle Torte ohne Backen „vegetarische „Erdbeer-Quark-Torte“ – Quickie aus dem Kühlschrank“ weiterlesen

Ich such‘ irgendwas Peppiges mit Spargel…

… sagte meine Frau und hat sich etwas überlegt. Das heißt, das heutige Rezept habe ich nur dokumentiert, nicht selbst gekocht, quasi im Auftrag gepostet. Aber es war so phantastisch, daß ich es unbedingt posten wollte.

Der Blick in den Kühlschrank zeigte wieder einmal:
Reste, Reste, Reste.
Von den Osterfeiertagen waren noch diverse Dinge übrig:
Frühlingszwiebeln, Sahne, Weißwein, Lachs. Zudem haben wir Spargel geschenkt bekommen.
Spargel muss nicht immer am Stück mit Butter oder Hollandaise gegessen werden.
Im Bezug auf Reste bin ich für verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln und versuche möglichst wenig wegzuwerfen.
Die Überlegungen führten zu:

„Penne mit gebratenem Spargel und Lachssahnesauce“ „Ich such‘ irgendwas Peppiges mit Spargel…“ weiterlesen