Zwetschgen-Pie

Zutaten:
300 g Mehl 405
125 ml Milch
125 ml Speiseöl
2 EL Zucker
1/4 TL Salz Continue reading „Zwetschgen-Pie“

Advertisements

Zwetschgen-Quark-Torte

P1010921

Vor ein paar Tagen habe ich ein Rezept für Blätterteig-Rosen mit Schinken, Ziegenkäse und Zwetschgen gepostet. Davon waren noch ca. 200 g Zwetschgen übrig.

Wie ich schon in einigen Artikeln geschrieben habe, bin ich dafür verantwortungsvoll mit Lebensmitteln umzugehen, d.h. für mich möglichst rational einzukaufen und möglichst nichts wegzuwerfen.
Ich habe mich an den Kühlschrank gemacht und nach Lebensmitteln gesucht, die bald aufgebraucht werden müssen. Die Zwetschgen hatte ich schon erwähnt, dann fand ich 2 x 500 g Magerquark, 1 1/2 bereits abgeriebene Biozitronen und mehrere Eier. Vom Vorabend stand noch ein abgedecktes Glas Rotwein in der Küche.
In meinem Kopf begann sich eine Idee zu formen. Continue reading „Zwetschgen-Quark-Torte“

Apple-Crumble

P1010914

Die Äpfel im eigenen Garten sind reif und wollen verarbeitet werden.
Ich selbst bin gegen Äpfel in roher Form allergisch, deshalb kann ich sie nur gekocht, gebacken, gekeltert oder in destillierter Form zu mir nehmen.
Ich bin bei „Gordon Ramsay – Ultimativ Kochen“ über ein nettes „Apple Crumble“-Rezept gestolpert, das ich heute einfach mal ausprobiert habe.

Apple Crumble ist ein britisches Dessert, quasi eine Mischung aus warmem Kompott mit einem Apfelkuchen ohne Boden, aber mit Streusel obenauf. Continue reading „Apple-Crumble“

***Quickies*** Blätterteig-Rosen mit Schinken, Zwetschgen, Ziegenkäse

P1010896

Die Zwetschgen sind reif und wollen verarbeitet werden.
Dieses Jahr macht unser Zwetschgenbaum leider eine Pause und die Wahnsinnsernte des Vorjehres ist ausgeblieben.
Aber es sind schon ein paar Zwetschgen zu verabeiten. Wir haben die Zwetschgen geachtelt mit 2 Löffeln Zucker auf 500 g Zwetschgen und 1 TL Zimt mariniert.

Die Idee war, etwas Unkompliziertes mit Blätterteig zu machen. Ich wollte die Kombination mit Schinken und Ziegenkäse ausprobieren.

Wir haben mit einigen Formen und Varianten experimentiert. Einige Teilchen haben wir nur Süß gestaltet, andere „Herzhaft“ mit Schinken und Schafskäse. Continue reading „***Quickies*** Blätterteig-Rosen mit Schinken, Zwetschgen, Ziegenkäse“

Auf den Spuren der ersten Siedler – Vegetarisches Chili aus dem „Dutch Oven“ mit selbstgemachtem Weißbrot und Sour-Cream-Dip

2014-07-19 17.17.58 HDR

Vor einigen Wochen habe ich zum ersten Mal von einem Dutch Oven gehört.

Dabei handelt es sich um ein traditionelles Kochgeschirr aus Gusseisen, das vor allem von den Pionieren und Siedlern bei der Besiedelung Amerikas benutzt wurde.
Im Groben besteht der Dutch Oven (DO) aus aus einem gusseisernen Topf mit dicht schließendem Deckel, der entweder Füße hat oder auf einer Art Dreibein steht, damit er direkt in der Glut oder in einem Lagerfeuer betrieben werden kann. Der Deckel hat eine Art Krempe, sodass man Kohlen auf ihn legen kann und somit mit Ober- und Unterhitze garen kann.

Für mich war klar, ich muss so ein Ding haben …!

Continue reading „Auf den Spuren der ersten Siedler – Vegetarisches Chili aus dem „Dutch Oven“ mit selbstgemachtem Weißbrot und Sour-Cream-Dip“

Das schnellste Eis der Welt

Wie der Titel schon verspricht geht es um ein Eis in unter 1 min ohne Eismaschine.
Also nicht viel Zeit verlieren …
Das braucht man:

Küchenmaschine mit Fiügelmesser

Gefrorene Früchte (z.B. Beerenmix, gefrorene Himbeeren, Kirschen, tropische Fruchtmischung)
Sahne, Joghurt, Milch nach Geschmack
Zucker
Vanilleextrakt

1 EL Zucker, 1 TL Vanillextrakt, 100 ml Sahne, alternativ Joghurt oder Milch (funktioniert mit allem gut) und eine Hand voll Früchte in die Küchenmaschine geben und diese laufen lassen. Danach durch den Einfüllstutzen weitere Früchte zugeben. Die Masse wird so langsam dickflüssiger. Man fügt Früchte zu, bis sich eine schön feste Eiscreme entwickelt.
Aus dem Mischbehälter kann man dann direkt mit dem Portionierer die Eiskugeln entnehmen.

Ideal, wenn mal überraschend Besuch kommt.
Die Früchte kann man immer im Eisfach haben, ein bisschen Milch/Joghurt/H-Sahne / Zucker hat man normalerweise auch immer zuhause.

Viel Spaß
Peroneus
BlogverzeichnisBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
rezeptefinden.de