Padamo Quick Booster

Ich schreibe eigentlich nie direkte Produkt-Reviews oder veröffentliche Unboxing-Videos.
Das zu tun, mag hie und da sinnvoll sein. Das ist aber nicht meine Art.
Vor kurzem bin ich jedoch im Rahmen eines Tauschgeschäftes (AZK-App gg. Padamo Quickstarter) auf ein wirklich einfaches, aber geniales Gimmick gestoßen.

Vorab, ich bin ein eingefleischter Holzkohlegriller, der zu jeder Jahreszeit seinen Grill oder einen Dutch Oven mit Kohlen befeuert.
Das einzige Manko für mich war bisher, daß ich so wenig wie möglich draußen in der Kälte rumstehen wollte.
Mit dem Padamo kam mir ein verläßlicher Helfer ins Haus, der mir kalkulierbar eine definierbare Kohlemenge in kürzester Zeit entzündet, ohne daß ich dabei sein muß. Continue reading „Padamo Quick Booster“

Advertisements

Pilzpaket im Selbstversuch

Tag 15

Meist habe ich wenig Zeit. Schon die Zeit, die ich in meinen eigenen Blog investiere ist sehr knapp und ich würde gerne mehr schreiben. Da ist es nicht verwunderlich, daß mir noch weniger Zeit bleibt andere Blogs zu lesen.
Doch manchmal schaue ich in den wordpress-Reader und stolpere über interessante Posts auf den Blogs, die ich abonniert habe.

Kürzlich habe ich beim Schlemmerbalkon über „die Sache“ gelesen.
Einfach mal hinschauen und den Backround nachlesen.
Es geht um Nachhaltigkeit und für mich in erster Linie um Pilze.
Continue reading „Pilzpaket im Selbstversuch“

rind.gluehwein.trueffel

Wer etwas auf sich hält, schreibt auf seine Speisekarte
1. keine grossbuchstaben mehr
2. die einzelzutaten oder nur teile davon mit punkt getrennt, punkte ohne leerzeichen
3.der titel sollte moeglichst keine umlaute enthalten

Ich finde das zwar affektiert, wollte es aber auch mal ausprobieren…

Mein Gericht heisst (so wie ich es mir vorstelle):
Brasilianisches Rinderfilet sous vide, mit einer Glühweinsauce,  dazu (kein „an“ oder „auf“) Kartoffelpüree mit Trüffelbutter (ohne irgendein Schäumchen). Fertig.

IMG-20151227-WA0005

Continue reading „rind.gluehwein.trueffel“

Dry Age Beef vom Discounter II – Ribeye im Sous-Vide-Test

P1010977

Mein letzter Artikel zum Thema „Dry aged Beef vom Discounter – im „Sous vide“-Test, wieder `mal ***leider geil***“ ist von der Aufrufstatistik der bisher meist gelesene Artikel.
Deshalb muss ich heute noch das zweite Produkt, das ich bei Lidl gekauft habe, nachreichen.
Heute gibt es Ribeye.
Die Vorgaben sind die gleichen wie im oben erwähnten Artikel. Dry Age 14 d, 7 Tage im Vakuum (Details zum Reifen s. Artikel).
Continue reading „Dry Age Beef vom Discounter II – Ribeye im Sous-Vide-Test“

*** Boston Special *** Chart House – Signature Seafood

Es ist der letzte Abend unseres Boston-Trips.
Wir treffen uns mit einem Freund, der schon seit einigen Jahren in Boston lebt. Obwohl wir schon zum Lunch Hummer hatten, gehen wir zum Dinner nochmal Seafood essen.

image

Im „Chart House“ haben wir einen Tisch reserviert. Das Chart House liegt im Werft Distrikt am Hafen von Boston.
Im Restaurant herrscht ein sehr gediegenes Ambiente, das Restaurant liegt auf mehreren Etagen und ist in einem ehemaligen Lagerhaus aus Ziegel eingerichtet.
Das Ambiente verspricht Küche auf gehobenem Niveau.

Continue reading „*** Boston Special *** Chart House – Signature Seafood“

*** Boston Special *** If it isn’t fresh, it isn’t legal! Austern bei „Legal Sea Foods“

image

Punkt 2 auf der To-Do- oder To-Eat-Liste für Boston heißt: Austern essen.
Ich muss gestehen, für mich ist es das erste Mal.

Irgendwie polarisieren Austern, die Meinungen gehen auseinander. Es scheint so, als könnte man Austern entweder lieben oder hassen.

Heute hat mich ein Bekannter, bekennender Austernesser, in Boston zu Legal Seafoods mitgenommen, damit ich zum ersten Mal Austern probiere. Continue reading „*** Boston Special *** If it isn’t fresh, it isn’t legal! Austern bei „Legal Sea Foods““

*** New York Special *** „Eine Frage des Geschmacks“ Les Halles Downtown Manhattan

image

Wir sind schon einige Tage in New York unterwegs. Heute steht die Brooklyn-Bridge und Lower Manhattan auf dem Programm. Ganz in der Nähe des World Trade Center – Memorial liegt in einer kleinen Seitenstraße das Restaurant „Les Halles“ von Anthony Bourdain. Ich dachte mir, wenn ich in New York bin, dann schau ich mir das mal an.

Continue reading „*** New York Special *** „Eine Frage des Geschmacks“ Les Halles Downtown Manhattan“